WIR LEBEN
„MEHR TIERWOHL“!
Familie Pail & Familie Lorber

Schlachtung,
Zerlegung und die Vermarktung

Schlachtung, Zerlegung und die Vermarktung der Mühlenhof Tiere erfolgt exklusiv bei Steirerfleisch.

Schonende Verladung, moderne Transportfahrzeuge und ein kurzer Transportweg (knapp 20 km) sind für das Wohl unserer Mühlenhof Duroc-Schweine ganz wichtig. Und all das garantiert Steirerfleisch für unsere Tiere auf den Weg in die weitere Verarbeitung.

Wie am Mühlenhof steht auch bei Steirerfleisch der Tierschutz an oberster Stelle. Der Weg in die Schlachtung muss respektvoll und schonend für die Mühlenhof Duroc-Schweine erfolgen.

Steirerfleisch wurde als erster österreichischer Fleischverarbeitungsbetrieb nach den Vorgaben des ETI Basis Kodex (Ethical Trade Initiative) zertifiziert und garantiert damit die Übernahme von Verantwortung für Umwelt, Mensch und Tier.

Nach der Schlachtung erfolgt die schonende Kühlung und eine mehrere Tage dauernde Reifung des Fleisches. Dies ist absolut unverzichtbar für außergewöhnliche Fleischqualitäten. Erst danach beginnt die fachgerechte und absolut kundenorientierte Zerlegung durch erfahrene und leidenschaftliche Fleischhauer bei Steirerfleisch.

Das Verkaufsteam rund um Geschäftsführerin Karoline Scheucher kümmert sich um die Vermarktung der Teilstücke: Zum Verkaufsteam